Stift Obernkirchen, Rose
Willkommen im Stift Obernkirchen!

Das evangelische Damenstift Obernkirchen ist eine Lebens- und Arbeits- gemeinschaft alleinstehender Frauen, die ein bedeutendes Geschichts- und Baudenkmal betreut; es ist eines der ältesten des niedersächsischen Kreises Schaumburg.
Das Stift ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und zugleich ein großartiges Zeugnis christlichen Geistes und abendländischer Kultur. Seine Gebäude umfassen den ältesten Teil der Stadt Obernkirchen und zeugen von mehr als 500 Jahren Baugeschichte.

Im Grundsatz werden sie heute noch so genutzt, wie im Gründungsjahr 1167 dem ehemaligen Augustiner-Chorfrauenstift bestimmt wurde. Dessen Bewohnerinnen eroberten sich noch im Mittelalter weitgehende Selbstbestimmung und Selbstverwaltung. Auch die Damen des heutigen evangelisch-lutherischen Damenstifts, genannt „das Kapitel“, leben unter diesen Grundsätzen. Das kommt einem Ort voller Zauber zugute, bewahrt seine Ausstrahlung und behütet ihn für künftige Generationen.

Diese Generationen mit einer alten und zugleich zukunftsweisenden Tradition bekannt zu machen, ist eine wichtige Aufgabe, die sich das Kapitel selbst gestellt hat. Darum sind auch Schulklassen eingeladen, das Stift zu besuchen, sich durch seine Räume führen zu lassen und vom Leben im Stift zu erfahren. Bitte stimmen Sie Ihre Besuchswünsche mit uns ab – siehe Kontakt.

Susanne Wöbbeking
Äbtissin Stift Obernkirchen